Schuljahr 2019/2020

Jugend-forscht nun auch an der DHS

Erstmalig haben zwei Gruppen der Droste-Hülshoff-Schule am Jugend-forscht-Wettbewerb, der am 07.02.2020 im Dornier-Museum ausgetragen wurde, teilgenommen. Dabei erreicht wurden ein dritter Platz und ein Sonderpreis Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Die fünf Schülerinnen und Schüler haben im vergangenen Jahr insgesamt schätzungsweise 6oo Stunden im Biotechnologielabor verbracht. Sie untersuchten die biologische Abbaubarkeit von Bio-Kunststoffen und die Förderung von Pflanzenwachstum durch effektive Mikroorganismen. Das Ergebnis waren zwei sehr gelungene Forschungsarbeiten.

Die Schulleiterin Frau Seitzinger sowie die betreuenden Lehrkräfte Frau Dr. Luther-Kirner und Herr Gleiß sind sehr stolz und gratulieren den Jungforschern sehr herzlich zu Ihrem Erfolg.

von links: Frau Dr. Luther-Kirner, Lorenz Maurer, Raphael Petroktistis, Marvin Schmid, Herr Landrat Wölfle, Emily Gerein, Freya Zeller

Super-Genialer-Gesamtsieg!

Das SGG 12 gewinnt das erste Völkerballturnier der Droste-Hülshoff-Schule, herzlichen Glückwunsch!

Das sportliche Kräftemessen hat zu Beginn eines neuen Jahres bereits Tradition an der DHS. Neu im Jahr 2020 war die Sportart: Zum ersten Mal fand ein Völkerballturnier statt, bei dem alle Schularten Mannschaften stellten und somit fast alle Klassen der Schule vertreten waren. Entsprechend spannend gestalteten sich die Matches. Dabei wurden teilweise viele Emotionen geweckt: Ehrgeiz und Euphorie bei den Spielerinnen und Spielern; Leidenschaft und Lebendigkeit bei den Klassenkameradinnen und -kameraden, die von der Tribüne anfeuerten.

An dem von der SMV organisierten Schulevent nahm selbstverständlich auch ein Lehrerteam teil…
jedoch mit wenig Chancen auf das Podium. Dieses war fest in der Hand des SGG 12 auf dem ersten Platz.
Außerdem belegten die Newcomer an der Schule, das SGS 11-1, den zweiten Platz. Die „alten Hasen“, das SGS 13-1, kamen auf Rang drei. Der Preis für das beste Kostüm ging an das SGS 13-2, denn die Klasse identifizierte sich in besonderem Maß mit ihrem Motto!

Bleibt abzuwarten, wer die diesjährigen Gewinner im nächsten Jahr zu einer ernsthaften Revanche herausfordern kann!

We are a Fairtrade School

Der letzte Schultag des Kalenderjahres 2019 bot traditionell ein vielfältiges Programm bei der von der SMV veranstalteten Weihnachtsgala.

Im Mittelpunkt stand dabei die feierliche Zertifizierung der DHS als Fairtrade-Schule. In den vergangenen zwei Jahren arbeitete das Fairtrade-Team hart daran diese Auszeichnung zu erreichen und ist enorm stolz auf die feierliche Zertifikatsübergabe. Neben Vertretern des Landkreises, der Gemeinde Friedrichshafen und Engagierten in der regionalen Arbeit des Fairen Handels war extra aus Stuttgart dazu Frau Giessmann von der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) angereist. Ihr oblag es, die Zertifizierungs-urkunde zu übergeben.

Zertifikatsübergabe
Frau Giessmann und das Fairtradeteam der DHS

In ihrer Rede lobte Frau Giessmann das Engagement des Fairtrade-Team und ging auf die fünf zu erfüllenden Kriterien ein, die erfüllt werden müssen, um diese Zertifizierung zu erhalten. Sie erwähnte, dass die DHS erst die einhundertzwanzigste von über 3000 Schulen in Baden-Württemberg sei, die zertifiziert würde und wünschte der Schulgemeinschaft den Mut, diesen Weg weiter zu gehen.

Abwechslungsreich war auch das weitere Programm der Gala. Die Schulband spielte verschiedenste Weihnachtslieder, so dass sich schnell eine ausgelassene Stimmung in der vollgefüllten Aula ausbreitete. Lehrer brachten im Zuge eines Improvisationstheater die Geschichte um die Eisprinzessin Elsa zum Besten, beim Weihnachts-ACTIVITY standen sich Lehrer und Schüler in den Kategorien Singen, Begriffe erraten und Pantomime gegenüber.

We are a Fairtrade School weiterlesen