Archiv der Kategorie: Allgemein

Allgmeine Artikel

Interessierte Gesichter in allen Bereichen

Informationsabend an der Droste-Hülshoff-Schule

Etwa 200 Personen waren vergangenen Donnerstag vor Ort, um sich über die Bildungsmöglichkeiten an der Droste-Hülshoff-Schule zu informieren.

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin Dr. Beate Luther-Kirner stellten die jeweiligen Abteilungsleiter*innen die Schularten Berufliches Gymnasium, Berufskolleg und Zweijährige Berufsfachschule vor.

Interessante Einblicke in das breite Fächerspektrum boten im Anschluss die offenen Klassenzimmer: Mikroskope im Labor laden auch im Alltag zum Experimentieren ein, Nähmaschinen im Textilbereich oder perfekt ausgestattete Küchen zu liebevoll Selbsthergestelltem, und nicht zuletzt kann im Bereich der Pflegebetten so mancher Handgriff eingeübt werden. Wissenschaftliches Lernen mit einem breiten methodischen Spektrum wird darüber hinaus durch Fächer im profilspezifischen sowie allgemeinbildenden Bereich abgedeckt.

Interessierte Gesichter in allen Bereichen weiterlesen

Weihnachtsfeier der Fraternität Friedrichshafen in der Aula der DHS

Am Samstagnachmittag vor dem ersten Advent präsentierte sich die festlich geschmückte Aula der Droste-Hülshoff-Schule von ihrer besten Seite. Viele Lehrkräfte und Schüler hatten in den Tagen davor Zeit und Phantasie investiert, um den ca. 100 Gästen der Fraternität Friedrichshafen einen schönen Rahmen für ihre Weihnachtsfeier zu bieten.

Die musikalische Untermalung durch das Akkordeonorchester Friedrichshafen vertiefte die adventliche Stimmung und die aufkommende Weihnachtsstimmung führte zu vielen intensiven Begegnungen zwischen den Gästen und den zahlreichen Helfern aus der Lehrer- und Schülerschaft.

Impression der Fraternitätsfeier

Häufig endeten die sich dabei ergebenden Kontakte und Gespräche mit einem von Herzen kommenden Dank, der deutlich machte, wieviel Freude hier geschenkt und angenommen wurde. Sätze wie „Für viele von uns ist das Weihnachten!“ erinnern daran, dass Glück, Gesundheit und Überfluss nicht selbstverständlich sind und unterstreichen, wie wertvoll das von den Helfern erbrachte Engagement ist und hoffentlich noch viele Jahre sein wird.

Ein herzliches Dankeschön der Schulleitung geht an alle Mitwirkenden, die diese Adventsfeier möglich gemacht haben!

Vielen Dank an den Lions Club FRiedrichshafen

Herr Prof. Büg vom Lions Club Friedrichshafen übereichte unserer Schulleiterin Frau Seitzinger ein Bild der Künstlerin Dr. Nurhan Sidal.

Das Bild trägt den Namen „Geheimnisvolle Begegnungen in mir“.

Der Lions Club bedankte sich mit diesem Geschenk bei der Droste-Hülshoff Schule für das langjährige Engagement bei der Durchführung von Typisierungsaktionen für die Stammzellenspenderdatei.

Vielen Dank an den Lions Club FRiedrichshafen weiterlesen

Der Sporttag 2019

Vernichtende Niederlage – Lehrer zeigen endlich wieder wo die Kissen hängen und die Mittelstufe bricht alle Rekorde.

Der diesjährige Sporttag hatte wieder einiges zu bieten für die SchülerInnen und die LehrerInnen der DHS.  Nach alter Tradition wurde die erste Schulwoche an der DHS mit einem Sporttag abgerundet.

Besonders die SchülerInnen der Oberstufe und ihre LehrerInnen, die bereits alte Hasen im Showgeschäft des Droste-Sporttages sind, brachten mit ihren Verkleidungen Stimmung in die Halle und auf den Sportplatz. Den Wettkampf in Anzug bzw. Abendkleid zu bestreiten war hier nur eines der vielen optischen Highlights.
Darüber hinaus boten Verkleidungs-Motti wie zum Beispiel zum Thema   „Schönheitschirurgie“ oder  das Spiel mit Genderidentitäten, durchaus sozialkritische Impulse im Abgang – wenn das erste Amüsement beispielsweise über Lehrer in unbequemer Frauenunterwäsche und Dreitagebart einmal genossen war.

Bei so viel Augenschmaus blieb dann auch der sportliche Eifer und die Bereitschaft Höchstleistungen zu geben nicht aus.
Mit großer Ehrfurcht konnte man beim Staffellauf die Schüler und Schülerinnen in Höchstgeschwindigkeiten durch die Halle rasen sehen. Ein beeindruckender Anblick. Verdient holten sich hier die Klasse SGG 13 im Mädchenstaffellauf und die Klasse BTG 13 (Schulrekord) im Staffellauf der Jungs den Sieg.

Aufwärmen II

In den jeweiligen Einzeldisziplinen draußen ging es dann vor allem um Teamarbeit und Geschicklichkeit…
Einen Nagel im Klassenverbund schnellstmöglich versenken? Kein Problem!
Die Reise nach Jerusalem neu interpretieren und einmal rotierend Stöcke senkrecht aufrechterhalten?  Aber bitte!
Wasser in  kleinen Förmchen über eine Laufdistanz in einem löchrigen Rohr sammeln?  Gern geschehen!
Diese Holpersteine bereiteten allen Teilnehmern augenscheinlich viel Spaß.

Generalprobe für die Bewerbungsphase

Bewerbungsplanspiel „Ready-Steady-Go“ bietet Schülerinnen und Schülern der zweijährigen Berufsfachschule Trainingsmöglichkeiten für den Einstieg in das Berufsleben

Kurz vor den Sommerferien noch einmal richtig Gas geben, sich Gedanken über die Zukunft machen, Informationen über potenzielle Arbeitgeber sammeln, Fragen vorbereiten, persönliche Unterlagen ordnen, den Lebenslauf aktualisieren. Wie wichtig eine gute Vorbereitung für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz ist, hat das Planspiel „Ready-Steady-Go“ den Schülerinnen und Schülern der Eingangsklasse der zweijährigen Berufsfachschule an der Droste-Hülshoff-Schule am vergangenen Donnerstag gezeigt.

Auch in diesem Jahr hatten die Klassen der Mittelstufe die wertvolle Chance, sich unter möglichst realistischen Bedingungen aber in vertrauter Umgebung im Bewerbungsgespräch zu üben. Mit ihrer im Deutsch- und DV-Unterricht gefertigten Bewerbungsmappe stellten sich die Schülerinnen und Schüler bei Fachleuten aus unterschiedlichen Ausbildungsbetrieben der Bodenseeregion vor. Begleitend waren auch beratende Organisationen wie die Agentur für Arbeit, das CJD und die IHK Bodensee-Oberschwaben vertreten. Am Ende eines Vorstellungsgesprächs einen der fiktiven Ausbildungsverträge zu erhalten, stelle für die Jugendlichen ein großes Lob dar und sei eine besondere Motivation für die bevorstehende Bewerbungsphase um einen Ausbildungsplatz, die für die meisten von ihnen schon kurz nach dieser „Generalprobe“ beginne, betonte Organisatorin Gabriele Veeser.

Generalprobe für die Bewerbungsphase weiterlesen