Gesundheit und Pflege I

Ziele der Ausbildung

Die Schüler werden auf soziale Berufe vorbereitet. Für Schüler, die das für eine Berufsausbildung (z.B. Krankenschwester, Kinderkrankenschwester) erforderliche Mindestalter noch nicht erreicht haben, stellt der Besuch des einjährigen Berufskollegs für Gesundheit und Pflege (1BKPI) ein attraktives, zielgerichtetes Bildungsangebot dar. Das 1BKPI vermittelt auch die  Grundlagen für die Wahrnehmung der sozialen Aufgaben im Haushalt und in der Familie.

Im 1BKPI werden neben Kenntnissen in den Bereichen Gesundheit und Pflege auch spezifische betriebswirtschaftliche und organisatorische Kompetenzen vermittelt, die zu betriebswirtschaftlichem Handeln in den Bereichen Patientenaufnahme, Abrechnung von Leistungen, Vorbereitung von Pflegesatzverhandlungen, Planung und Organisation, Beschaffung und Logistik befähigen. Die Absolventen sind vielseitig einsetzbar, z.B. im Verwaltungsbereich von Altenheimen, Krankenhäusern, ambulanten Pflegediensten, großen Arztpraxen, Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Verbänden.


Aufnahmebedingungen

In den Bildungsgang des einjährigen Berufskollegs können aufgenommen werden:

Schüler mit einem mittleren Bildungsabschluss (Abschlusszeugnis der Realschule oder Werkrealschule, Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines Gymnasiums, Fachschulreife, Modell 9+3) oder einem als gleichwertig anerkannter Bildungsstand.

Die Schüler absolvieren ein 4-wöchiges Praktikum in Berufen des Gesundheitswesens (Krankenpflege, Altenpflege, Heilerziehung, Logopädie, etc.)


Anmeldungen

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Bewerbungsverfahren

BewO

für die dreijährigen öffentlichen Beruflichen Gymnasien und Berufskollegs.

Nähere Informationen bietet der Flyer  zum BewO 


Dauer und Abschluss der Ausbildung

Dauer:

Ein Schuljahr in Vollzeitunterricht

Probezeit:

1. Halbjahr

Abschluss:

Im 2. Schulhalbjahr wird eine zentrale Klassenarbeit im Fach Biologie und Gesundheitslehre mit Pflege geschrieben.


Berechtigungen

Das Berufskolleg für Gesundheit und Pflege I (1BKPI) ist Vorausetzung für den Besuch des Berufskollegs für Gesundheit und Pflege II (1BKPII), das direkt auf dem 1BKPI aufbaut. Bedingung für die Aufnahme in das 1BKPII ist ein Notendurchschnitt  von mindestens 3,0 aus den Noten der 4 Hauptfächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie mit Gesundheitslehre.

Das 1BKPII endet mit der Prüfung zur Fachhochschulreife und einer freiwilligen Zusatzprüfung zum „Assistenten im Gesundheits- und Sozialwesen“.


Unterrichtsfächer und Stundentafel

Pflichtfächer SJ
Mathematik 2
Religionslehre 1
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2
Englisch 3
Deutsch mit Betrieblicher Kommunikation 3
Biologie mit Gesundheitslehre 5
Pflege 2
Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung 2
Ernährungslehre mit Diätetik 3
Datenverarbeitung und Textverarbeitung 2
Pflegeübungen und -dokumentation 3
Labortechnologie 2
Wahlfächer
Musik
Sport