Leseräume


„Leben ohne Bücher? Unmöglich!“

Lesen macht Spaß, erweitert den Horizont und bildet.
Lesen lässt uns Neues entdecken und hilft uns die Welt zu verstehen und zu gestalten.
Lesen beeinflusst nicht nur die Lesefähigkeiten, sondern den Schulerfolg allgemein sehr positiv.

Mit dem Projekt „Leseräume“ wollen wir unseren Schülern einen neuen Zugang zu Literatur verschaffen.

Leseraeume 1

Getreu dem Motto „Lies mich und bring mich wieder zurück“ werden an vielen Orten des Schulhauses, in der Aula, in Fluren und in Klassenzimmern deutsche und fremdsprachige Bücher angeboten.

Die SchülerInnen können, ohne irgendwelche Formalitäten und auf Nachfrage mit Beratung engagierter Kollegen, Bücher ihrer Wahl ausleihen.

Über das Schuljahr verteilt gibt es verschiedene Aktionen wie den Wettbewerb zum „Welttag des Buches“, Aktion Lieblingsbuch, Ferienlektüre, Leseprojekte im Schulalltag, …

Die Schüler machen von diesem Angebot rege Gebrauch und nutzen auch Freistunden dazu, im Angebot zu stöbern und sich zum Lesen inspirieren zu lassen. Immer wieder kommt es dabei auch zum Austausch mit Lehrern, unter einander, zu Empfehlungen oder weiterführenden Gesprächen.

Leseraume 2