Komisch, alles chemisch!

Autorinnenlesung der Chemikerin, Wissenschaftsjournalistin, Youtuberin und Quarks-Moderatorin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim

Einige EG- und BTG-Schülerinnen und -Schüler haben sich am Donnerstagabend (09.05.2019) auf den Weg gemacht ins „Ravensbuch“ in Friedrichshafen zu einer inspirierenden Autorinnenlesung.

Mai Thi (sagt, wir sollen sie duzen und beim Vornamen nennen) beginnt ihre Lesung damit, wie man ihren Namen ausspricht, nämlich „Meiti Nünkim“, und mit der Begründung, wieso sie als Chemikerin ein Buch geschrieben hat. Der Ursprung liegt in ihrer Kindheit, in der sie den Berufswunsch hegte, Schriftstellerin zu werden. Mai Thi stellt uns ihr erstes Werk vor, das sie mit 7 Jahren verfasst hat und das von ihrer Familie handelt. Und hier liegt die Erklärung für ihren Werdegang, denn auch ihr Vater, der ihr schon früh die Welt erklärt hat, natürlich mit Hilfe der Chemie, ist Chemiker. Während des Studiums der Chemie und ihrer Promotion hat sie erkannt, dass ein Wissenschaftlerdasein und wissenschaftliches Arbeiten immer nur zwischen Bücherregalen und in Laboren stattfindet und die Welt draußen nur Unverständnis zeigt. Und so hat Mai Thi beschlossen, mit ihrem Buch der Menschheit (denn es soll wirklich für jeden von uns sein) mit ihrem 3-Punkte-Plan 1. Faszination, 2. Aufklärung und 3. mit wissenschaftlichem Spirit zu zeigen, dass es sich lohnt, sich mit der Chemie auseinanderzusetzen – ist ja eh alles chemisch, und nicht komisch!

(Bericht & Foto: Heike Degen, DHS)