Settimana Italiana – ciao Bella – Riviera dei Fiori

für die Schülerinnen und Schüler des Italienischkurses ging es am 7. April zum Gegenbesuch des Schüleraustauschs in Richtung Süden – Ziel war Imperia, die italienische Partnerstadt von Friedrichshafen, an der Blumenriviera.

Zur Einstimmung ertönten im Bus bereits nach der Grenze die ersten italienischen Lieder und bei „O bella, ciao!“ wurde kräftig mitgesungen. Am Sonntag Nachmittag gab es dann ein freudiges Wiedersehen mit den Austauschpartnern.

Es wartete eine ereignisreiche Woche mit einem abwechslungsreichen Programm auf die Schülerinnen und Schüler. Der Besuch des Unterrichts am Liceo Carlo Amoretti, die Besteigung des Doms von Porto Maurizio, die Städte Sanremo und Genua sorgten für atemberaubende Aus- und Einblicke. Bei Pizza und Pasta wurden letzte Sprachbarrieren ab- und neue Freundschaften aufgebaut.

Imperias Bürgermeister Scajola betonte beim Empfang der Schülerinnen und Schüler, wie wichtig die Partnerschaft mit Friedrichshafen sei und dankte allen für ihr Engagement beim Austausch. Auch wir bedanken uns bei unseren Austauschpartnern und deren Familien sowie unserer Partnerschule für die hervorragende Organisation und Betreuung. Diese Woche wurde für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis. Bella ciao, ciao, ciao …

(Bericht & Fotos: Angelika Seitzinger, DHS)