Bewerbungstraining

Wie wichtig vollständige Bewerbungsunterlagen und gute schulische Leistungen sind, konnten die 50 SchülerInnen der zweijährigen Berufsfachschulen an der Droste-Hülshoff-Schule erfahren, die beim diesjährigen Bewerbungstraining teilnahmen.

Mit den im Unterricht erstellten Bewerbungsmappen konnten sie sich bei 16 verschiedenen Ausbildern vorstellen und erhielten im besten Fall einen „Ausbildungsvertrag“ am Ende des Gesprächs oder auch Tipps, wie sie ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt noch verbessern können.

Ein Eignungstest, schulische und berufliche Beratungsgespräche und ein „Sekretariat“, in dem die Bewerbungsunterlagen überarbeitet werden konnten, rundeten das Training ab.

Die SchülerInnen, die noch ein Schuljahr bis zur Fachschulreife vor sich haben, konnten unter „echten“ Bedingungen ihre Eignung für den Arbeitsmarkt testen und sich Klarheit über ihren zukünftigen Beruf verschaffen

Beim abschließenden Feedback der Ausbilder erhielten die teilnehmenden SchülerInnen und die für die Organisation verantwortlichen LehrerInnen vielseitige Anregungen, Lob und die Ermutigung für eine Wiederholung des Bewerbungstrainings im nächsten Jahr.

Bewerbungstraining
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Bewerbungstrainings.