Alle Beiträge von Lu

Aktuelle Informationen

Im Schulbetrieb gelten die Hygienevorgaben der Schule. Beachten Sie außerdem die Hinweise zum Gebrauch einer Maske und zum Lüften in der Schule.

Hinweise zum Lüften in der Schule
Hinweise zum Gebrauch einer Maske

Ein Teilnahmeverbot am Unterricht besteht für Schülerinnen und Schüler,

  • die in Kontakt mit einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder in den vergangenen 14 Tagen standen
  • die Corona-typische Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus aufweisen. Solche Symptome sind
    • Fieber ab 38°C
    • trockener Husten, der nicht durch chronische Erkrankungen, wie z.B. Asthma verursacht wird
    • Störungen des Geruchs- und Geschmackssinns
  • die aus einem Land einreisen, das als Risikogebiet ausgewiesen ist. Dies gilt auch für Personen, die zunächst in ein anderes Bundesland eingereist sind.

Sofern einer der Ausschlussgründe vorliegt, sind Sie verpflichtet,

  • die Schule umgehend zu informieren
  • den Schulbesuch Ihres Kindes zu beenden
  • Ihr Kind beim Auftreten von Krankheitszeichen vom Unterricht abzuholen, sofern es den Heimweg nicht selbst antreten kann.

Meet US – Friedrichshafen empfängt amerikanische Gäste an der Droste-Hülshoff-Schule

Am 29. September konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Droste-Hülshoff-Schule in Friedrichshafen mit ihren Lehrerinnen Frau Rex und Frau Rave amerikanische Diplomatie hautnah erleben. So hatten sie Gelegenheit, mit Generalkonsulin Patricia Lacina, Konsul Nicholas Abbate, Kulturreferent Thomas Cybulski und Politikreferent Dr. Jan Kotowski ins Gespräch zu kommen. Neben dem Arbeitsalltag und den Aufgaben eines Mitarbeiters der amerikanischen Vertretung wurden auch gesellschaftsrelevante Themen wie Waffengesetze, das Krankenversicherungswesen und das amerikanische Schulsystem thematisiert. Die Schulleiterin Frau Seitzinger, beteiligte Lehrkräfte und Schüler des Beruflichen Gymnasiums waren begeistert von der Veranstaltung und der Offenheit der hochrangigen amerikanischen Gäste.

Jugend-forscht nun auch an der DHS

Erstmalig haben zwei Gruppen der Droste-Hülshoff-Schule am Jugend-forscht-Wettbewerb, der am 07.02.2020 im Dornier-Museum ausgetragen wurde, teilgenommen. Dabei erreicht wurden ein dritter Platz und ein Sonderpreis Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Die fünf Schülerinnen und Schüler haben im vergangenen Jahr insgesamt schätzungsweise 6oo Stunden im Biotechnologielabor verbracht. Sie untersuchten die biologische Abbaubarkeit von Bio-Kunststoffen und die Förderung von Pflanzenwachstum durch effektive Mikroorganismen. Das Ergebnis waren zwei sehr gelungene Forschungsarbeiten.

Die Schulleiterin Frau Seitzinger sowie die betreuenden Lehrkräfte Frau Dr. Luther-Kirner und Herr Gleiß sind sehr stolz und gratulieren den Jungforschern sehr herzlich zu Ihrem Erfolg.

von links: Frau Dr. Luther-Kirner, Lorenz Maurer, Raphael Petroktistis, Marvin Schmid, Herr Landrat Wölfle, Emily Gerein, Freya Zeller